+49 861 - 12263

 

 

LEHRKRÄFTE

 

 

MOHAMED YOUSSRY

Mohamed Youssry wurde in Kairo/Ägypten geboren, wo er seine Ausbildung zum professionellen Ballett Tänzer an der "Academy of Art" in Kairo (1989-1998) abschloss. Eine kurze Zeit war er am Cairo Ballet Opera House und 1999 zog er nach Paris, um Teil des Jeune Ballet de France zu werden. Seit 2000 war Mohamed ein Mitglied des Semperoper Ballett Dresden bis er 2004 Solist des Leipziger Ballett wurde. Von 2006 an war er ein Jahr als Solist bei Ballett Zürich und dann bis 2011 Solist in München Staatsballett: Bayerische Staatsoper , wo Mohamed sich entschied wieder zurück nach Leipzig zu gehen und seine Karriere 2014 beendete. Sein Repertoire ist sehr groß und umfassend im klassischen, neo-klassischen, modernen und zeitgenössischem Ballett. In all den Jahren gastierte Mohamed weltweit und nahm an Wettbewerben und verschiedenen Galas teil.

 

 

TATJANA YOUSSRY

Tatjana Youssry wurde in Pancèvo/Serbien geboren, wo sie bereits mit drei Jahren zu tanzen begann. Sie studierte in Belgrad an der Ballett Schule "Lujo Davivo" bis 1994 und danach besuchte sie die "Academie de danse classique Princesse Grace" in Monte-Carlo, wo sie 1998 promovierte. 1999 begann sie als Mitglied des Corps de Ballet des Semperoper Ballett Dresden, wo sie zur Halbsolistin, Solistin und 2005 zur ersten Solistin befördert wurde. Danach wechselte Tatjana zum Leipziger Ballett als erste Solistin und tanze dort bis zum Ende ihrer Karriere, 2014. Sie tanzte ein umfangreiches Repertoire im klassischen, neoklassischen, modernen und zeitgenössischem Ballett. Tatjana gastierte und tanzte auf Galas in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Polen, Japan, Korea, Miami.

ANDREA JOESTEN

Bewegung spielt schon seit früher Kindheit eine große Rolle in dem Leben von Andrea. Mit 8 Jahren begann sie mit Jazzdance, gefolgt von Ballett, Modern, Improvisation, u. a.. Nach 2 Jahren Tanzausbildung bei Iwanson (München) musste sie sich verletzungsbedingt umorientieren, doch entdeckte nach der Geburt ihres Sohnes ihre bewegten Wurzeln wieder. Hier ein Auszug Ihrer Aus- & Fortbildungen: Kinderyoga Grundausbildung & Fortbildung "Das moderne Kind“  bei T. Bannenberg/D, Fernstudium Seelische Gesundheit im Kindesalter, Entwicklungs- & Erziehungsberatung - ALH Akademie/D; Giraffentraum Training - Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern; Kidsyoga Teacher Training bei J. Komitor/NYC; Corpus Sapiens - Ganzheitliche Koordination bei G. Brunner-Huber/D; Fortbildung Kinderballett KIBA I - Ballettseminare Stuttgart/D; Fernstudium "Anatomie in Bewegung" bei Leslie Kaminoff/USA; Laban Tanzfortbildungsreihe mit Monika Koch/A, Annarita Mazzilli/UK und Susi & Sam Thornton/UK. Seit 2008 unterrichtet Andrea die tänzerische Früherziehung hier in der Ballettschule am Taubenmarkt in Traunstein.

  

KATHARINA PEEZ

Katharina ist Physiotherapeutin und Tanzpädagogin. Zu Tanzen begann sie in ihrer Jugend mit den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen. Sie wurde 3-fache Staatsmeisterin und beendete danach ihre aktive Tanzsportkarriere. Anschließend absolvierte sie ihre Tanzausbildung bei Iwanson international for Contemporary Dance in München. Dort ist sie auch nach wie vor als Gastdozentin tätig. Katharina unterrichtet Tanzen seit ihrem 18. Lebensjahr und baute in Österreich eine Wettbewerbsgruppe auf, mit der sie sich mehrere Jahre zur World Masters qualifizierte. In der Ballettschule am Taubenmarkt gestaltet Katharina mit viel Freude und Engagement ihren strukturierten Unterricht und lässt auch ihr physiotherapeutisches Wissen mit einfließen.

 

ELISABETH BORTGIRAMÉ

Elisabet Bort Giramé (Betty) wurde in Spanien geboren und begann im Alter von 10 Jahren ihre Leidenschaft des Tanzens zu formen. 2013 schloss sie ihre Ausbildung bei SEAD (Salzburg Experimental Academy of Dance) mit Fokus auf Contemporary - Improvisation und Performance ab. Seither arbeitete Elisabet mit Choreografen wie Nigel Charnock, Douglas Young, Willy Dornner, Claire Lefèvre und Birgit Mühlmann. 2014 war sie Mitglied des Soundpainting Collective in Salzburg und wirkte 2017 bei Danza Mobile in Sevilla/Spanien mit, einer Schule mit eigener Tanztheater Kompanie, die Bühnentänzer mit geistiger Behinderung ausbildet. 2018 hat sie diese Erfahrungen als Assistentin von Manuela Calleja bei den Ostertanztagen in Salzburg beim Workshop „Tanz für Menschen mit und ohne Behinderung“ einbringen können.

EURICO MOIANE

Eurico Moiane (Rico) wurde in Maputo, der Hauptstadt von Mosambik geboren, wo er seine Tanzausbildung (2001- 2004) in Contemporary, Standard und Tango Argentino erfuhr. In dieser Zeit gehörte er zur Tanzkompanie von DDB Mocambique, die ein großes Repertoire an Tanzstilen präsentierten. Maputo ist eine multikulturelle Stadt und Traditioneller Tanz ist sehr präsent. Daher hat Rico in einigen dieser Stile und Afrotanz Erfahrungen gesammelt. Noch in Maputo (2004- 2008) hat er in dem „Choreografischen Forschungszentrum“ seine Weiterbildung in Modern, Contemporary und Afrocontemporary gemacht. 2006 fing er mit dem Klassischen Ballett bei der Royal Academy of Dance in Maputo in Kooperation mit der Nelspruit Ballettschule in Südafrika an. 2010 gründete er sein eigenes Tanzstudio „Compasso“, in dem er mit seinen Kollegen Standard, Contemporary, Modern, Jazz und Tango Argentino unterrichtete. 2012 -2014 hat er mit den Projekt „Something is Coming“ eine Version des Musicals „West Side Story“ in Kooperation mit amerikanischen Schauspielern, Tänzern, Musikern und Choreografen aus New York in Mosambik gearbeitet.

Kontakt

 

BALLETTSCHULE AM TAUBENMARKT

Taubenmarkt 9
83278 Traunstein

Telefon: 0861-12263

Email: info@ballettschule-traunstein.de

Anfahrt